Gepostet im Januar, 2014

Heizölpreis-Prognose 01/2014 bis 02/2014

Gepostet am 20. Jan. 2014 in News

Wie eingangs bereits erwähnt, liegen die Heizölpreise derzeit auf einem äußerst günstigen Niveau! Doch die Aussichten, dass es noch weiter nach unten geht, sind nicht unbedingt gut. Warum wir tendenziell eher steigende Rohölpreise erwarten, haben wir Ihnen in der Ölmarkt-Analyse bereits ausführlich dargelegt. Der zweite Grund, warum Heizöl in letzter Zeit gefallen ist, war der starke Euro, der gegenüber dem US-Dollar auf dem höchsten Niveau seit Ende 2011 gestiegen war. Hier sehen Devisenexperten mittlerweile aber das Ende der Fahnenstange erreicht, denn alles scheint derzeit für...

Mehr

Ölmarkt-Analyse Januar 2014

Gepostet am 20. Jan. 2014 in News

Die letzten Jahre haben uns gelehrt, dass die Ölversorgung zwar über Jahrzehnte hinweg gesichert ist, es aber immer schwieriger und somit teurer wird, das Rohöl zu fördern. So konnte man auch beobachten, dass die Luft nach unten immer dann sehr dünn wird, wenn es an die 100-Dollar-Marke (Brent) geht. Dies ist einfach damit zu begründen, dass hier für viele Fördergebiete die Grenzkosten liegen, unter der eine wirtschaftliche Förderung nicht mehr möglich ist. Jetzt notieren die Ölpreise derzeit mit rund 106 US-Dollar pro Barrel wieder nahe an dieser Schwelle und die Gründe dafür...

Mehr