Gepostet im August, 2014

Heizölpreis-Prognose 08/2014 bis 09/2014

Gepostet am 20. Aug. 2014 in News

Trotz der derzeit sehr niedrigen Rohölpreise, bewegen sich die Heizöl-Notierungen hierzulande in etwa auf dem Durchschittsniveau der letzten sechs Monate, was dem schwachen Euro zuzuschreiben ist. Dieser befindet sich im Vergleich zum US-Dollar mit aktuell knapp über 1,33 US-Dollar auf dem tiefsten Stand seit knapp einem Jahr! Die extrem niedrigen Zinsen in der EU und die Erwartung einer weiteren Straffung der Geldpolitik der US-Notenbank, lassen für die Gemeinschaftwährung derzeit wenig Raum für größere Kursgewinne und nach wie vor wird der „Greenback“ als Krisenwährung...

Mehr

Ölmarkt-Analyse August 2014

Gepostet am 20. Aug. 2014 in News

„Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin“ – nach diesem Motto scheinen derzeit die Börsianer an den internationalen Warenterminmärkten zu handeln, denn trotz der brisanten Lage in der Ukraine und der Terrorgewalt im Irak, sind die Rohölpreise auf den tiefsten Stand seit 14 Monaten gefallen. Es scheint so, als werden die Konflikte nicht als ernsthafte Bedrohung für die weltweite Ölversorgung wahrgenommen, was aus unserer Sicht aber gefährlich ist. Bisher gibt es keine Entspannungstendenzen und das Eskalationspotzenzial, vor allem in der Ukraine, ist nach wie vor...

Mehr