Gepostet vonfgehret

Heizölpreis-Prognose 10/2016 bis 11/2016

Gepostet am 18. Okt. 2016 in News

Vor rund vier Wochen hatten wir an dieser Stelle auf die Risiken hingewiesen, die der Ölmarkt und hier im Speziellen das bevorstehende OPEC-Treffen in sich birgt. Wer dieses vermieden und rechtzeitig bestellt hat, konnte viel Geld sparen, denn seit Ende September sind die Heizölpreise um rund 12 Prozent angestiegen. Tatsächlich löste der anstehende OPEC-Deal einen wahren Kaufrausch bei den Verbrauchern aus und es waren Rekord-Bestelleingänge zu verzeichnen. Derzeit stehen die Notierungen in etwa auf Vorjahresniveau und bald wird wohl, erstmals seit vielen Monaten, im Jahresvergleich...

Mehr

Ölmarkt-Analyse Oktober 2016

Gepostet am 18. Okt. 2016 in News

Die Rohölpreise haben seit Ende September deutlich zugelegt und stehen derzeit auf dem höchsten Stand seit gut einem Jahr! Verursacht wurde der Anstieg natürlich haupsächlich durch die überraschende Übereinkunft der OPEC, die Fördermenge demnächst auf 32,5 bis 33 Millionen Barrel pro Tag begrenzen zu wollen. „Erkauft“ wurde dieser Beschluss, der bis zum nächsten Meeting am 30. November ausgearbeitet und dann unterzeichnet werden soll, durch Sonderregelungen für den Iran, Libyen und Nigeria, die von der Beschränkung ausgenommen werden sollen. Zuletzt hatte auch Russland...

Mehr

Heizölpreis-Prognose 09/2016 bis 10/2016

Gepostet am 22. Sep. 2016 in News

Die Heizölpreise haben sich in den letzten vier Wochen etwas schwächer gezeigt, ohne dass dies allzu viele Verbraucher zum Kauf bewegen hätte können. Die Nachfrage blieb für diese Jahreszeit daher ungewöhnlich schwach. Die meisten Ölheizer sind wohl noch gut eingedeckt und/oder spekulieren auf eine ähnliche Entwicklung wie in den letzten beiden Jahren, in denen es ab Anfang November nochmals deutlich nach unten gegangen ist.   Ob dies allerdings in diesem Jahr so eintreten wird ist höchst fraglich, denn neben der Tatsache, dass der Rückgang damals von einem wesentlich...

Mehr

Ölmarkt-Analyse September 2016

Gepostet am 22. Sep. 2016 in News

In den letzten Wochen tat sich nicht viel am Ölmarkt. Neue Impulse blieben Mangelware und so dümpelten die Notierungen im Sommerloch mehr oder weniger vor sich her. Dass hier die Preistendenz dabei leicht abwärts gerichtet war, ist vor allem den zuletzt wenig überzeugenden weltweiten Konjunkturdaten, den relativ hohen Ölbeständen und der Skepsis bezüglich der angestrebten Einigung von OPEC und Co. zuzuschreiben. Ende September will das Kartell zusammen mit Russland einen neuen Versuch unternehmen, die Fördermengen zu begrenzen und wieder Einigkeit zu demonstrieren. Dies scheiterte...

Mehr

Heizölpreis-Prognose 08/2016 bis 09/2016

Gepostet am 17. Aug. 2016 in News

Am Heizöl-Markt gab es in den letzten vier Wochen zunächst einen nicht unbedingt so kräftig erwarteten Preisrückgang, der von den Verbrauchern rege zur Bevorratung genutzt wurde. Doch leider ging es wohl etwas zu schnell nach unten und die Gegenreaktion ließ nicht lange auf sich warten. Wie oben bereits thematisiert, dominieren am Ölmarkt derzeit die Spekulationen um einen erneuten Versuch einer Förderdrosselung und es ist daher sehr schwierig, den weiteren Preisverlauf einzuschätzen. Wir sind der Meinung, dass solange es die Bemühungen von Saudi Arabien, Russland und Co. geben...

Mehr