Gepostet vonfgehret

Heizölpreis-Prognose 04/2017 bis 05/2017

Gepostet am 19. Apr. 2017 in News

Die Verbraucher zeigten sich zuletzt enttäuscht über die Entwicklung der Heizölpreise  und geizten entsprechend mit Aufträgen. Die Nachfrage blieb in den letzten Wochen daher auf einem recht schwachen Niveau . Auch wir hatten eigentlich damit gerechnet, dass es auf dem ermäßigten Niveau von Mitte März weitergehen könnte, doch die überraschend  gestiegenen Rohölpreise haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mittlerweile stehen die Notierungen sogar wieder in Nähe der alten Jahreshöchststände von Anfang Januar. Natürlich haben wir uns alle recht schnell an die...

Mehr

Ölmarkt-Analyse April 2017

Gepostet am 19. Apr. 2017 in News

Die Rohölpreise haben eine – zumindest für uns – etwas überraschende Kehrtwende vollzogen . Sah es vor einigen Wochen noch so aus, als könnte schon bald die 50-Dollar-Marke nach unten durchbrochen werden, stehen die Brent-Notierungen nun wieder in Nähe der alten Jahreshöchststände und ein Einbruch der Kurse ist derzeit leider nicht in Sicht! Dies hat aus unserer Sicht im Wesentlichen zwei Gründe. Zum einen hat sich die geopolitische Lage mit dem Angriff der USA auf einen Militärflughafen in Syrien und den Provokationen Nordkoreas zuletzt deutlich verschlechtert.  Dafür...

Mehr

Heizölpreis-Prognose 03/2017 bis 04/2017

Gepostet am 22. Mrz. 2017 in News

Mit den deutlich gefallenen Rohölpreisen sind auch die Heizöl-Notierungen wieder auf ein sehr attraktives Niveau zurück gekommen. Derzeit kann so günstig bestellt werden, wie seit Ende November nicht mehr. Und auch wenn man den Preisverlauf über einen längeren Zeitraum betrachtet, können Besitzer einer Ölheizung durchaus zufrieden sein. Wie bereits oben ausführlich beschrieben, dürften die Rohölpreise, als wichtigster Taktgeber für die Heizölpreise, in den nächsten Wochen eher seitwärts tendieren. Alles andere wäre für uns eine Überraschung. Was dann Ende Mai passiert,...

Mehr

Ölmarkt-Analyse März 2017

Gepostet am 22. Mrz. 2017 in News

Das OPEC-Abkommens zur Reduzierung der Ölfördermengen verliert am Ölmarkt immer mehr an Wirkung. Zwar werden die auferlegten Kürzungen von den meisten Mitgliedern erfüllt und man geht derzeit davon aus, dass ca. 90 Prozent der angestrebten 1,8 Mio. Barrel pro Tag vom Markt genommen sind, jedoch wird dies wohl nicht ausreichen, um die Überversorgung in absehbarer Zeit zu beenden. Die Amerikaner haben den Ölscheichs nämlich einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn angespornt von den höheren Ölpreisen, schiessen die Förderanlagen zur Gewinnung von Schieferöl wie Pilze aus den...

Mehr

Heizölpreis-Prognose 02/2017 bis 03/2017

Gepostet am 21. Feb. 2017 in News

Am Heizöl-Markt herrscht derzeit gähnende Langeweile. Bei den Verbrauchern, weil sich preislich zu gut wie nichts tut und doch alle auf deutlich fallende Preise im Frühjahr hoffen und bei den Händlern, weil die Umsätze, trotz des sehr kalten Januars, deutlich hinter denen des letzten Jahres zurück bleiben. Derzeit bestellen meist nur Verbraucher, deren Tank trocken zu laufen droht. Dabei wäre der Februar in der langfristigen Betrachtung eigentlich ein sehr günstiger Monat. Doch in den Köpfen der Ölheizer spuken derzeit immer noch die Notierungen vor rund einem Jahr herum, die gut...

Mehr