Blog

FastEnergy Geschäftsführer Josef Weichslberger mit 20 Jahren Erfahrung in der Mineralölbranche macht sich seine persönlichen Gedanken rund um Energie.

Er analysiert die „Fakten“ zum Energiemarkt und fragt sich, wann diese wirklich eine Rolle im Markt spielen.

Denn es zeigt sich immer wieder, dass marktbeeinflussende Faktoren nur dann welche sind, wenn sie den Markt auch wirklich beeinflussen …

Facebook und Co. – ein Paradies für Nörgler und Grantler!

Gepostet von am 13. Feb. 2014 in Blog | Keine Kommentare

Zunächst möchte ich den Begriff „Grantler“ kurz für die Leser aus dem nicht bayrischen Raum erklären, der Leute beschreibt, die sich permanent skeptisch zu verschiedensten Themen äußern und an allem etwas auszusetzen haben. So einer hat auch gestern wieder einen netten Kommentar auf unseren eigentlich sehr positiven Facebook-Beitrag verfasst, der zum Inhalt hatte, dass die Heizölpreise in diesem Winter deutlich unter denen der Vorjahre liegen. Früher bot sich dieser Art von Leuten nur der Stammtisch im Wirtshaus als...

mehr

Langeweile am Heizöl-Markt!

Gepostet von am 3. Dez. 2013 in Blog | Keine Kommentare

Am Heizöl-Markt geht ein mehr oder weniger langweiliges Jahr zu Ende. Selten waren die Preisausschläge so gering! Betrug die Diffenenz zwischen Höchstpreis und Tiefstand im Jahr 2009 noch ca. 13 Cent pro Liter, waren es 2010 schon 15 Cent. Noch volatiler zeigte sich 2011 mit rund 16 Cent Unterschied, während die Schwankungsbreite im letzten Jahr auf gut 13 Cent pro Liter zurückging. Passiert in den letzten Wochen nichts mehr Dramatisches, wovon ich fest ausgehe, liegt der Wert zwischen Jahreshoch und -tief in diesem Jahr nicht einmal bei...

mehr

Ist Treue nichts mehr wert?

Gepostet von am 29. Okt. 2013 in Blog | Keine Kommentare

Dass die Moral in unserer schnelllebigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung verliert, ist leider nichts Neues. Hohe Scheidungsraten und boomende Seitensprungagenturen bzw. -portale sind nur zwei Beispiele als Indiz dieser (Wohlstands-) Erscheinung. Hier geht es um Gefühle, um Träume und um Lebensplanung, wohl nicht primär um finanzielle Interessen. Doch was ist mit der Treue in der Geschäftswelt? Als Kaufmann habe ich nicht nur gelernt, dass es wesentlich teuerer ist, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bestehenden zu halten, ich...

mehr

Regulierung der Folgen der Deregulierung!

Gepostet von am 18. Sep. 2013 in Blog | Keine Kommentare

Keine so schöne Erfahrung habe ich zuletzt mit meinem Wechsel des Stromanbieters gemacht. Wohlwissend, dass dieser nicht auf immer und ewig der günstigste Anbieter sein wird (was er übrigens auch beim Wechsel schon nicht war, aber hier spielen halt auch noch andere Dinge eine Rolle, wie Seriösität, Umwelt etc.) vollzog ich den doch recht einfachen Onlineauftrag und es hat auch alles prima geklappt. Auch die Eingabe des Zählerstandes erfolgte komfortabel über das Serviceportal. Echt super! Nun kam aber die Jahresrechnung und auch die...

mehr

Ölscheichs verlässlicher als Waldbauern?

Gepostet von am 19. Aug. 2013 in Blog | 1 Kommentar

Eine sehr interessante Entwicklung ist derzeit bei den Brennstoffkosten zu verfolgen. Während die Heizölpreise derzeit rund 10 Prozent unter Vorjahr und nur vier Prozent über den Preisen vom Sommer 2011 liegen, sind die Pelletspreise im Jahresvergleich um über 20 Prozent angestiegen. Der Grund hierfür ist schnell gefunden, denn die Waldbauern und sonstigen Forstbesitzer sehen es derzeit einfach nicht ein, ihren mittlerweile doch recht wertvoll gewordenen Bestand abzuholzen und diesen gegen frisch gedruckte Euros zu tauschen. Ich und wohl...

mehr

Bundesdatenschutzgesetz zu teuer?

Gepostet von am 8. Jul. 2013 in Blog | 1 Kommentar

Wir als Betreiber eines Internetportales achten sehr genau auf die Einhaltung des Datenschutzes. Erstens wollen wir, dass sich die Kunden bei uns sicher fühlen und immer wieder Heizöl bestellen, zweitens wollen wir natürlich auch keine Strafe riskieren, was bei Bußgeldern von 50.000 Euro pro Einzelfall ja wohl durchaus nachvollziehbar ist. Beim Staat scheint dies wieder einmal ganz anders zu sein. Da wird abgehört und protokolliert, dass es nur so kracht, egal ob beim Trachtenverein oder bei der NPD. Das wissen wir nun, weil uns der arme...

mehr

Energiewende: Von den eigenen Zielen (kurzfristig) eingeholt!

Gepostet von am 10. Jun. 2013 in Blog | 1 Kommentar

Nach der jüngsten Strompreisanalyse des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft steigen die staatlichen Steuern und Abgaben auf den Stromverbrauch in diesem Jahr um rund 25 Prozent auf den Rekordwert von 31,6 Milliarden Euro. Die Energiewende wird also immer teurer und droht außer Kontrolle zu geraten. Der Diskussionsbedarf scheint gerade im Wahlkampf sehr hoch zu sein! Dabei ist man eigentlich nahe am Ziel oder man könnte durchaus auch sagen, man hat es erreicht. Denn dieses sollte doch mitunter auch sein, Solarstrom so günstig...

mehr

Fix ist nix!

Gepostet von am 30. Apr. 2013 in Blog | Keine Kommentare

Es ist schon eine spannende Zeit in der wir gerade leben. Es scheint so, als bleibe nichts wie es einmal war, auch wenn es sich um Entwicklungen handelt, die im Laufe der Zeit fast schon zur Gesetzmäßigkeiten geworden sind. Da wäre die Rente, die zu Zeiten Blüms noch sicher war. Das einzige was jetzt noch sicher ist, ist die Tatsache, dass vor allem die Jüngeren unter uns nicht wissen, ob diese im Alter noch zum Leben reichen wird. Es war auch immer klar, dass derjenige der Geld auf der Bank hat davon profitiert! Wenn es heute einem nicht...

mehr

Wem kann man noch trauen?

Gepostet von am 27. Mrz. 2013 in Blog | Keine Kommentare

Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber mir persönlich fällt es immer schwerer Vertrauen zu fassen – obwohl ich von Haus aus eigentlich sehr schnell dazu neige! Krankenhäuser, die ihren Ärzten Druck machen, möglichst viele Operationen durchzuführen. Produzenten, die eine Art „Verfallsdatum“ in ihre Geräte einbauen. Politiker, die einem versprechen, dass Rente und privates Vermögen sicher sind und gleichzeitig Haftungsrisiken eingehen, die sie auch nur ansatzweise nicht mehr überblicken können. Wer soll sich da noch...

mehr

Die (Über)Macht der Medien

Gepostet von am 27. Feb. 2013 in Blog | Keine Kommentare

Die Pressefreiheit ist wohl unbestritten eines der wichtigsten Bausteine einer gut funktionierenden Demokratie. Wenn verantwortlich damit umgegangen wird, ist sie ein Segen, wenn nicht, kann sie aber auch Fluch sein. In Verantwortung steht dabei aber nicht nur der Sender, sondern auch der Empfänger einer Botschaft. Wenn beispielsweise die Bild-Zeitung wie kürzlich tituliert „Heizöl wird bis 2030 um 100 Prozent teurer“, dann muss man sich als Leser einfach auch mal fragen, woher die das wissen sollen! Hintergrund ist dabei eine...

mehr