Energiesparen

Wie Sie Kindern das Energiesparen vermitteln

Gepostet am 24. Feb. 2013 in Energiesparen, Ratgeber

Wie Sie Kindern das Energiesparen vermitteln

Energiesparen ist ein komplexes Thema. Bereits Erwachsene stehen oftmals ratlos vor den Fragen, welche Modernisierungsarbeiten sich rechnen könnten, ob sie neue, energiesparendere Geräte anschaffen sollen und welche Verhaltensalternativen es im alltäglichen Leben gibt, die zu einer Energieersparnis beitragen können. Selbstverständlich können Kinder in diesem Bereich nicht die Verantwortung ihrer Eltern übernehmen: Die Erwachsenen sind es, die sich zuerst mehr Wissen über das Thema Energiesparen aneignen müssen. Dennoch ist es für Familien enorm wichtig, auch die Kinder mit dem...

Mehr

Konkrete Energiespartipps für Kinder und ihre Eltern, Teil 4

Gepostet am 10. Feb. 2013 in Energiesparen, Energiespartipps, Ratgeber

Konkrete Energiespartipps für Kinder und ihre Eltern, Teil 4

Bereich Beleuchtung Gewöhnen Sie Ihren Kindern in Sachen Beleuchtung frühzeitig an, Lampen auszuschalten, wenn sich längere Zeit niemand in dem betreffenden Raum aufhält oder ohnehin ausreichend Licht von draußen in das Zimmer fällt. In Ihrem Haushalt können Sie zudem Energiesparlampen einsetzen, um den Stromverbrauch und die Energiekosten zu senken. Der Einsatz von Energiesparlampen sollte allerdings mit Bedacht erfolgen: Da die Birnen Quecksilber enthalten, sollte auf jeden Fall vermieden werden, dass die Birnen beschädigt werden und brechen. Aus diesem Grund ist es fraglich, ob...

Mehr

Energiesparen in der Schule lernen, Teil 3

Gepostet am 4. Feb. 2013 in Energiesparen, In der Schule, Ratgeber

Energiesparen in der Schule lernen, Teil 3

Verknüpfung mit anderen Lernzielen  Wie bereits erwähnt, lässt sich das Thema Energiesparen in vielen unterschiedlichen Schulfächern behandeln. Das Projekt Klimadetektive des Umweltbüros Nord e. V. fasst in dem Artikel „Klimaschutz im Fachunterricht“ die vielen Berührungspunkte von Klimaschutz und unterschiedlichen Schulfächern zusammen. Lehrer können hier auch eine Tabelle einsehen, die ihnen Anregungen zur Verknüpfung geben kann. Als Lehrer und Eltern sollten Sie darüber hinaus auch daran denken, dass die Auseinandersetzung mit dem Thema Energiesparen nicht nur fachliche...

Mehr

Konkrete Energiespartipps für Kinder und ihre Eltern, Teil 3

Gepostet am 3. Feb. 2013 in Energiesparen, Energiespartipps, Ratgeber

Konkrete Energiespartipps für Kinder und ihre Eltern, Teil 3

Bereich Kochen und Lebensmittel Helfen Ihre Kinder ab und an beim Kochen mit, tut sich an dieser Stelle ein weiteres Feld auf, das Ihnen dienlich sein kann, Ihre Kinder für das Thema Energiesparen zu begeistern. Gemeinsames Kochen macht Spaß – in einer solchen Atmosphäre können Sie Ihren Kindern schnell beibringen, zum Beispiel mit geschlossenen und möglichst kleinen Töpfen zu kochen, um zu verhindern, dass zu viel Energie einfach sinnlos verpufft. Erklären Sie die Vorgänge beim Kochen ruhig ein wenig ausführlicher, wenn es in der Küche gerade eine kleine Wartepause gibt,...

Mehr

Energiesparen in der Schule lernen, Teil 2

Gepostet am 28. Jan. 2013 in Energiesparen, In der Schule, Ratgeber

Energiesparen in der Schule lernen, Teil 2

Konkrete Maßnahmen zum nachhaltigen Energiesparen in der Schule Haben sich Schüler und Lehrer gemeinsam durch praktische Übungen und im Rahmen des Unterrichts verschiedener Schulfächer mit dem Thema Energiesparen auseinandergesetzt, geht es an die Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse. In einem Brainstorming können Schüler in der Schulklasse alle Maßnahmen, die Energie sparen könnten, zusammentragen. In der anschließenden Diskussion sollten Schüler und Lehrer dann überprüfen, welche Maßnahmen wirklich sinnvoll und im individuellen Fall umsetzbar sind. Auch die Fragen, wie die...

Mehr

Konkrete Energiespartipps für Kinder und ihre Eltern, Teil 2

Gepostet am 27. Jan. 2013 in Energiesparen, Energiespartipps, Ratgeber

Konkrete Energiespartipps für Kinder und ihre Eltern, Teil 2

Bereich Mobilität Eigentlich sind Kinder im Bereich Mobilität Energiesparmeister: Sie dürfen nicht selbst Auto fahren und lieben in der Regel die Bewegung an der frischen Luft – wären da nicht die Eltern, die oft auch aus Bequemlichkeit das Auto dem Fahrrad oder dem Fußmarsch vorziehen. Sprechen Sie auch das Thema Mobilität an, wenn Sie in Ihrer Familie über das Energiesparen diskutieren. Ihnen und Ihrer Familie stehen hier viele Alternativen zur Dauernutzung des eigenen Autos zur Verfügung. Kurze Strecken sind ideal mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen – bei...

Mehr