News

Mit unseren News bieten wir informative Fakten zum Energie-Markt.

Wir behalten für Sie die internationalen Warenterminmärkte im Auge und beobachten genau, was sich auf der Währungsseite tut – beim Dollar und bei unserer europäischen Gemeinschaftswährung.

Wir analysieren regelmäßig den Ölmarkt, untersuchen dabei die preistreibenden und preisdrückenden Faktoren und wagen monatlich eine Prognose zum Heizölpreis.

 

 

Heizölpreis-Prognose 04/2018 bis 05/2019

Gepostet von am 24. Apr. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 04/2018 bis 05/2019

Die Heizölpreise haben in den letzten zwei Wochen leider nochmals einen deutlichen Sprung nach oben gemacht und befinden sich derzeit nicht nur auf Jahreshoch, sondern auch auf dem höchsten Stand seit Mitte des Jahres 2015 . Dies haben wohl die wenigsten Marktexperten so vorhergesehen. Die meisten Analysten rechneten, angesichts der starken Ausweitung der US-Schieferölindustrie, mit einer Überversorgung im zweiten Quartal und entsprechend fallenden Rohölpreisen. Dabei wurde wohl die starke globale Konjunkturentwicklung und die...

mehr

Ölmarkt-Analyse April 2018

Gepostet von am 24. Apr. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse April 2018

Als die OPEC gemeinsam mit anderen Nicht-OPEC-Ländern, darunter Russland als wichtigster Vertreter und derzeit (noch) größter Ölförder der Welt, Ende des Jahres 2016 das mittlerweile so viel zitierte Förderabkommen ins Leben gerufen hat, war es Ziel, die Rohölpreise auf ein Niveau von rund 60 Dollar pro Barrel zu stabilisieren. Doch anscheinend hat das Kartell Blut geleckt und bislang sieht es nicht danach aus, als dass das Abkommen überarbeitet, ausgesetzt oder gar vorzeitig beendet werden soll. Ganz im Gegenteil – die...

mehr

Heizölpreis-Prognose 03/2018 bis 04/2019

Gepostet von am 27. Mrz. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 03/2018 bis 04/2019

Auch die Heizölpreise haben sich nach den Vorgaben der internationalen Ölmärkte nicht so entwickelt, wie wir uns das gewünscht hätten. Seit Mitte März kennen die Notierungen nur noch den Weg nach oben und die Ölheizer in Deutschland müssen für aktuelle Bestellungen soviel bezahlen, wie seit Anfang Januar nicht mehr. Sollte es mit den Rohölpreisen allerdings noch weiter nach oben gehen, könnte beim Heizölpreis durchaus auch ein neues Langzeithoch erreicht werden. Wie weiter oben bereits ausführlich erläutert, stehen die...

mehr

Ölmarkt-Analyse März 2018

Gepostet von am 27. Mrz. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse März 2018

US-Präsident Donald Trump lässt keinen Stein auf den anderen und dies wirkt sich nun auch auf den Ölmarkt aus. Nachdem er seine Androhungen wahr gemacht und Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte verhängt hat, sieht es nun danach aus, als wolle er sich das Atomabkommen mit dem Iran „vorknöpfen“. Wer dabei nicht seiner Meinung ist, muss gehen! So hat er schon mal den als gemässigt geltenden Außenminister Rex Tillerson gefeuert und in der letzten Woche musste auch der nationale Sicherheitsberater McMaster seinen Hut...

mehr

Heizölpreis-Prognose 02/2018 bis 03/2019

Gepostet von am 20. Feb. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 02/2018 bis 03/2019

Die Heizölpreise in Deutschland haben in den letzten drei Wochen eine erfreuliche Entwicklung hinter sich, auch wenn die Kurspfeile seit ein paar Tagen leider wieder nach oben zeigen. Seit Ende Oktober konnte nicht mehr so günstig geordert werden, wie in diesen Tagen und dies honorieren die Verbraucher auch mit zahlreichen Bestellungen. Eine ähnlich hohe Nachfrage war zuletzt Anfang Mai letzten Jahres zu beobachten. Natürlich spielt dabei auch die Witterung ein gewisse Rolle, denn nach dem nahezu frostlosen Januar, geht es mit den...

mehr

Ölmarkt-Analyse Februar 2018

Gepostet von am 20. Feb. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Februar 2018

Seit Mitte letzten Jahres kannten die Ölpreise an den internationalen Warenterminmärkten bis vor kurzem scheinbar nur noch den Weg nach oben. Preisdrückende Meldungen wurden weitgehend ignoriert und bullishe Nachrichten sofort in steigende Kurse umgewandelt. Dass der Ölmarkt nach einem Anstieg von gut 50 Prozent überällig für eine Korrektur war, haben wir bereits in der letzten Ausgabe unseres Newsletters thematisiert. Dass diese dann aber doch schon Ende Januar einsetzen würde, hatten wir vor rund vier Wochen noch nicht erwartet. Die...

mehr

Heizölpreis-Prognose 01/2018 bis 02/2019

Gepostet von am 16. Jan. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 01/2018 bis 02/2019

Auch die Heizölpreise hierzulande kennen seit Mitte letzten Jahres nur eine Richtung und seither sind die Notierungen um rund 25 Prozen t angestiegen. Dies liegt jedoch deutlich unter dem Teuerungswert der Rohölpreise, denn im Heizölpreise sind fixe Preisbestandteile, wie Steuern und Transport- und Verarbeitungskosten enthalten, die ja in der Regel konstant bleiben. Aber auch der Euro hat sich seit April letzten Jahres prächtig entwickelt und so für uns das in US-Dollar gehandelte Rohöl beim Import verbilligt! Die...

mehr

Ölmarkt-Analyse Januar 2018

Gepostet von am 16. Jan. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Januar 2018

Wer hätte vor gut sechs Monaten gedacht, dass die internationalen Rohölpreise schon bald die 70-Dollar-Marke in Angriff nehmen werden? Damals standen die Brentöl-Futures noch bei ca. 47 Dollar und haben sich seitdem um fast 50 Prozent verteuert. Mittlerweile haben die Ölpreise auch den höchsten Stand seit Ende 2014 erreicht, notieren aber – und das sollte wirklich nicht vergessen werden – derzeit trotzdem noch weit unter den Höchstständen der Jahre 2011 bis 2014! Der Ölmarkt ist ein, durch ein großes Kartell...

mehr

Heizölpreis-Prognose 12/2017 bis 01/2018

Gepostet von am 12. Dez. 2017 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 12/2017 bis 01/2018

Die Heizölpreise in Deutschland haben im Laufe des Jahres ein wenig vom anziehenden Eurokurs profitieren können, denn dadurch verbilligte sich der Import des in Dollar gehandelten Rohöls. Dennoch korrelieren die Heizöl-Notierungen natürlich eng mit den internationalen Öl-Futures und so ging es in der zweiten Jahreshälfte auch im Inland leider permanent nach oben. Am günstigsten konnte man im Jahr 2017 also im Sommer tanken, was aber absolut nichts mit der Inlandsnachfrage zu tun hat und in den letzten Jahren auch nur sehr selten...

mehr

Ölmarkt-Analyse Dezember 2017

Gepostet von am 12. Dez. 2017 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Dezember 2017

Die Entwicklung an den internationalen Ölmärkten war in diesem Jahr wieder stark vom OPEC-Förderabkommen geprägt, das im September 2016 initiert und unter tatkräftiger Mithilfe Russlands im November mit festen Quoten für die einzelnen Teilnehmerländer beschlossen wurde. Dies war mehr oder weniger die Wiederauferstehung des größten Kartells der Welt, das zur damaligen Zeit wohl kurz vor der Auflösung stand. Denn über mehr als acht Jahre konnte man sich nicht zu einem gemeinsamen Vorgehen durchringen! Nach dem ersten...

mehr