News

Mit unseren News bieten wir informative Fakten zum Energie-Markt.

Wir behalten für Sie die internationalen Warenterminmärkte im Auge und beobachten genau, was sich auf der Währungsseite tut – beim Dollar und bei unserer europäischen Gemeinschaftswährung.

Wir analysieren regelmäßig den Ölmarkt, untersuchen dabei die preistreibenden und preisdrückenden Faktoren und wagen monatlich eine Prognose zum Heizölpreis.

 

 

Heizölpreis-Prognose 11/2016 bis 12/2016

Gepostet von am 15. Nov. 2016 in News | Keine Kommentare

Diejenigen unter Ihnen, die unseren Newsletter regelmäßig lesen wissen, dass wir gerne darüber berichten, wenn unsere Prognosen eingetreten sind. Allerdings geben wir gerne auch zu, wenn wir daneben gelegen haben und das ist leider auch dieses Mal der Fall. Wer natürlich unseren Rat nicht befolgt und mit dem Kauf noch gewartet hat, kann sich darüber freuen. Wir müssen zugeben, dass wir es kaum für möglich gehalten haben, dass die Heizölpreise nach dem kräftigen Anstieg in der Zeit von Ende September bis Mitte Oktober, ebenso schnell...

mehr

Ölmarkt-Analyse November 2016

Gepostet von am 15. Nov. 2016 in News | Keine Kommentare

Die OPEC kämpft ums Überleben! Nach einer langen Zeit der Untätigkeit und einer Art Schockstarre, angesichts des massiven Preisverfalls der letzten Jahre, ist das Kartell nun gefordert, Angebot und Nachfrage wieder halbwegs ins Gleichgewicht zu bringen. Gelingt das nicht, könnte das unter Umständen den Zerfall der einst zu einflussreichen Organisation bedeuten. Umso ernster wurde der zweite Anlauf in diesem Jahr, die Fördermengen zu begrenzen, auch genommen und der Markt reagiert mit stark steigenden Preisen. Doch je näher es an die...

mehr

Heizölpreis-Prognose 10/2016 bis 11/2016

Gepostet von am 18. Okt. 2016 in News | Keine Kommentare

Vor rund vier Wochen hatten wir an dieser Stelle auf die Risiken hingewiesen, die der Ölmarkt und hier im Speziellen das bevorstehende OPEC-Treffen in sich birgt. Wer dieses vermieden und rechtzeitig bestellt hat, konnte viel Geld sparen, denn seit Ende September sind die Heizölpreise um rund 12 Prozent angestiegen. Tatsächlich löste der anstehende OPEC-Deal einen wahren Kaufrausch bei den Verbrauchern aus und es waren Rekord-Bestelleingänge zu verzeichnen. Derzeit stehen die Notierungen in etwa auf Vorjahresniveau und bald wird wohl,...

mehr

Ölmarkt-Analyse Oktober 2016

Gepostet von am 18. Okt. 2016 in News | Keine Kommentare

Die Rohölpreise haben seit Ende September deutlich zugelegt und stehen derzeit auf dem höchsten Stand seit gut einem Jahr! Verursacht wurde der Anstieg natürlich haupsächlich durch die überraschende Übereinkunft der OPEC, die Fördermenge demnächst auf 32,5 bis 33 Millionen Barrel pro Tag begrenzen zu wollen. „Erkauft“ wurde dieser Beschluss, der bis zum nächsten Meeting am 30. November ausgearbeitet und dann unterzeichnet werden soll, durch Sonderregelungen für den Iran, Libyen und Nigeria, die von der Beschränkung...

mehr

Heizölpreis-Prognose 09/2016 bis 10/2016

Gepostet von am 22. Sep. 2016 in News | Keine Kommentare

Die Heizölpreise haben sich in den letzten vier Wochen etwas schwächer gezeigt, ohne dass dies allzu viele Verbraucher zum Kauf bewegen hätte können. Die Nachfrage blieb für diese Jahreszeit daher ungewöhnlich schwach. Die meisten Ölheizer sind wohl noch gut eingedeckt und/oder spekulieren auf eine ähnliche Entwicklung wie in den letzten beiden Jahren, in denen es ab Anfang November nochmals deutlich nach unten gegangen ist.   Ob dies allerdings in diesem Jahr so eintreten wird ist höchst fraglich, denn neben der Tatsache, dass...

mehr

Ölmarkt-Analyse September 2016

Gepostet von am 22. Sep. 2016 in News | Keine Kommentare

In den letzten Wochen tat sich nicht viel am Ölmarkt. Neue Impulse blieben Mangelware und so dümpelten die Notierungen im Sommerloch mehr oder weniger vor sich her. Dass hier die Preistendenz dabei leicht abwärts gerichtet war, ist vor allem den zuletzt wenig überzeugenden weltweiten Konjunkturdaten, den relativ hohen Ölbeständen und der Skepsis bezüglich der angestrebten Einigung von OPEC und Co. zuzuschreiben. Ende September will das Kartell zusammen mit Russland einen neuen Versuch unternehmen, die Fördermengen zu begrenzen und...

mehr

Heizölpreis-Prognose 08/2016 bis 09/2016

Gepostet von am 17. Aug. 2016 in News | Keine Kommentare

Am Heizöl-Markt gab es in den letzten vier Wochen zunächst einen nicht unbedingt so kräftig erwarteten Preisrückgang, der von den Verbrauchern rege zur Bevorratung genutzt wurde. Doch leider ging es wohl etwas zu schnell nach unten und die Gegenreaktion ließ nicht lange auf sich warten. Wie oben bereits thematisiert, dominieren am Ölmarkt derzeit die Spekulationen um einen erneuten Versuch einer Förderdrosselung und es ist daher sehr schwierig, den weiteren Preisverlauf einzuschätzen. Wir sind der Meinung, dass solange es die...

mehr

Ölmarkt-Analyse August 2016

Gepostet von am 17. Aug. 2016 in News | Keine Kommentare

Noch vor gar nicht all zu langer Zeit hatten wir an dieser Stelle ein signifikantes Unterschreiten der 45-Dollar-Marke beim Rohölpreis als relativ unwahrscheinlich erachtet. Tatsächlich war dies dann aber doch kurzzeitig der Fall und bescherte uns für ein bis zwei Wochen äußerst interessante Heizölpreise. Doch seit Anfang August kennt der Ölmarkt nur noch den Weg nach oben! Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Zunächst war der Markt nach dem starken Rückgang extrem überverkauft, was zu technisch motivierten Käufen geführt...

mehr

Heizölpreis-Prognose 07/2016 bis 08/2016

Gepostet von am 19. Jul. 2016 in News | Keine Kommentare

Mit unserer Prognose leicht fallender Heizölpreise haben wir den Nagel vor rund vier Wochen auf den Kopf getroffen, wobei wir zugegebenermaßen auch nicht mit dem Sieg der Befürworter eines Austrittes Großbritanniens aus der EU gerechnet hatten. Die Notierungen haben in den letzten vier Wochen weiter nachgegeben! Mittlerweile befinden sich die Preise auf Stand von Mitte Mai und das größte Abwärtspotenzial scheint wohl ausgeschöpft zu sein. Dies sehen wohl auch sehr viele Heizölkäufer so, denn in den letzten Tagen hat die Nachfrage...

mehr

Ölmarkt-Analyse Juli 2016

Gepostet von am 19. Jul. 2016 in News | Keine Kommentare

Reagierte der Ölpreis noch vor gar nicht allzu langer Zeit äußert sensibel auf überraschende politische oder wirtschaftliche Ereignisse, so ist das „schwarze Gold“ derzeit eher der Turm in der Brandung, was der Preisverlauf der letzten vier Wochen beweist. Man könnte fast meinen, der Brexit, der Terror in Nizza und der Putschversuch in der Türkei hätten gar nicht stattgefunden. Klar ist, dass die einzelnen Ereignisse unterschiedlich Wirkung auf den Ölmarkt hatten, aber am Aktienmarkt hinterlies beispielsweise das Referendum...

mehr