News

Mit unseren News bieten wir informative Fakten zum Energie-Markt.

Wir behalten für Sie die internationalen Warenterminmärkte im Auge und beobachten genau, was sich auf der Währungsseite tut – beim Dollar und bei unserer europäischen Gemeinschaftswährung.

Wir analysieren regelmäßig den Ölmarkt, untersuchen dabei die preistreibenden und preisdrückenden Faktoren und wagen monatlich eine Prognose zum Heizölpreis.

 

 

Heizölpreis-Prognose 08/2016 bis 09/2016

Gepostet von am 17. Aug. 2016 in News | Keine Kommentare

Am Heizöl-Markt gab es in den letzten vier Wochen zunächst einen nicht unbedingt so kräftig erwarteten Preisrückgang, der von den Verbrauchern rege zur Bevorratung genutzt wurde. Doch leider ging es wohl etwas zu schnell nach unten und die Gegenreaktion ließ nicht lange auf sich warten. Wie oben bereits thematisiert, dominieren am Ölmarkt derzeit die Spekulationen um einen erneuten Versuch einer Förderdrosselung und es ist daher sehr schwierig, den weiteren Preisverlauf einzuschätzen. Wir sind der Meinung, dass solange es die...

mehr

Ölmarkt-Analyse August 2016

Gepostet von am 17. Aug. 2016 in News | Keine Kommentare

Noch vor gar nicht all zu langer Zeit hatten wir an dieser Stelle ein signifikantes Unterschreiten der 45-Dollar-Marke beim Rohölpreis als relativ unwahrscheinlich erachtet. Tatsächlich war dies dann aber doch kurzzeitig der Fall und bescherte uns für ein bis zwei Wochen äußerst interessante Heizölpreise. Doch seit Anfang August kennt der Ölmarkt nur noch den Weg nach oben! Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Zunächst war der Markt nach dem starken Rückgang extrem überverkauft, was zu technisch motivierten Käufen geführt...

mehr

Heizölpreis-Prognose 07/2016 bis 08/2016

Gepostet von am 19. Jul. 2016 in News | Keine Kommentare

Mit unserer Prognose leicht fallender Heizölpreise haben wir den Nagel vor rund vier Wochen auf den Kopf getroffen, wobei wir zugegebenermaßen auch nicht mit dem Sieg der Befürworter eines Austrittes Großbritanniens aus der EU gerechnet hatten. Die Notierungen haben in den letzten vier Wochen weiter nachgegeben! Mittlerweile befinden sich die Preise auf Stand von Mitte Mai und das größte Abwärtspotenzial scheint wohl ausgeschöpft zu sein. Dies sehen wohl auch sehr viele Heizölkäufer so, denn in den letzten Tagen hat die Nachfrage...

mehr

Ölmarkt-Analyse Juli 2016

Gepostet von am 19. Jul. 2016 in News | Keine Kommentare

Reagierte der Ölpreis noch vor gar nicht allzu langer Zeit äußert sensibel auf überraschende politische oder wirtschaftliche Ereignisse, so ist das „schwarze Gold“ derzeit eher der Turm in der Brandung, was der Preisverlauf der letzten vier Wochen beweist. Man könnte fast meinen, der Brexit, der Terror in Nizza und der Putschversuch in der Türkei hätten gar nicht stattgefunden. Klar ist, dass die einzelnen Ereignisse unterschiedlich Wirkung auf den Ölmarkt hatten, aber am Aktienmarkt hinterlies beispielsweise das Referendum...

mehr

Heizölpreis-Prognose 06/2016 bis 07/2016

Gepostet von am 21. Jun. 2016 in News | Keine Kommentare

Nachdem die Heizölpreise in den letzten Wochen ein Jahreshoch nach dem anderen markiert hatten, ging es in den letzten Tagen erfreulicherweise wieder etwas nach unten , sodass die Notierungen derzeit in etwa auf dem Nivau von Mitte Mai stehen. Die Verbraucher quittierten die gestiegenen Preise in den letzten beiden Wochen mit einer Art Käuferstreik . Sollte sich daran in den nächsten Tagen nicht grundlegend etwas ändern, dürfte der Juni als einer der nachfrageschwächsten Monate der letzten Jahrzehnte in die Statistiken eingehen. Diese...

mehr

Ölmarkt-Analyse Juni 2016

Gepostet von am 21. Jun. 2016 in News | Keine Kommentare

Nachdem sich die OPEC im April nicht auf eine Drosselung der Fördermengen einigen konnte und das Kartell fast schon zu zerbrechen drohte, glaubten viele Marktexperten, dass die Rohölpreise wieder auf das Niveau vom Anfang des Jahres zurückfallen könnte. Doch das Gegenteil war der Fall , was der nachfolgende Chart deutlich aufzeigt. Der Grund für den doch recht kräftigen Anstieg von gut 30 Prozent war, dass es auf der Angebotsseite einige, zum Teil nicht vorhersehbare Störungen gab, die das Angebot deutlich verringerten und zeitweise...

mehr

Heizölpreis-Prognose 05/2016 bis 06/2016

Gepostet von am 18. Mai. 2016 in News | Keine Kommentare

Leider ist aus dem erwarteten Rückgang der Rohöl- und somit Heizölpreise nichts geworden. Dabei sah es zwischendurch mal so aus, als könnte es doch noch zu einem größeren Abschwung kommen. Auch für die Zukunft wollen wir nicht ausschließen, dass es nochmals zu Preisdellen kommen kann, die unterhalb des aktuellen Niveaus liegen. Doch die Stimmung am Ölmarkt hat sich, wie vorausgehend beschreiben, um 180 Grad gedreht und es besteht nun die große Gefahr, dass die Rohölpreise, auch getrieben durch Spekulationskäufe, weiter anziehen...

mehr

Ölmarkt-Analyse Mai 2016

Gepostet von am 18. Mai. 2016 in News | Keine Kommentare

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Dieser zugegebenermaßen etwas abgedroschen wirkende Spruch trifft derzeit sehr gut auf den Ölmarkt zu, denn selten lag die Fachwelt mit Ihren Preisprognosen so stark daneben, wie vor rund vier Wochen. Nach dem gescheiterten Bemühungen von wichtigen OPEC-Staaten und Russland, die Öl-Fördermenge auf Januar-Niveau einzufrieren, wurde auf breiter Front ein Rückgang der Rohölpreise prognostiziert, was ja durchaus auch naheliegend war. Bereits in der letzten Ausgabe unseres Newsletters waren...

mehr

Heizölpreis-Prognose 04/2016 bis 05/2016

Gepostet von am 19. Apr. 2016 in News | Keine Kommentare

So wie wir in der letzten Ausgabe unseres Newsletters bereits den Erfolg des bereits thematisierten Treffens von OPEC und Co. bezweifelt hatten, schätzten wir auch die stabile Entwicklung der Heizölpreise richtig ein, wenngleich zwischenzeitlich eine kleine Delle für Freude unter den Heizölkäufern sorgte. Diese wurde auch eifrig zu Käufen genutzt und so sprangen die Umsätze Anfang April auf Winterniveau an. Jetzt aber werden wohl die meisten Verbraucher wieder in Lauerstellung gehen und hoffen, dass das Scheitern der Verhandlungen zum...

mehr

Ölmarkt-Analyse April 2016

Gepostet von am 19. Apr. 2016 in News | Keine Kommentare

Seit Mitte Januar diesen Jahres ist am Ölmarkt ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen. Die Notierungen sind seither um über 50 Prozent gestiegen! Der Hauptgrund hierfür war der Ölpreis selbst, denn bei Kursen unter 30 US-Dollar je Barrel ging vielen Ölproduzenten, vor allem an den Fracking-Standorten in Nordamerika mussten viele Produktionsstätten geschlossen werden oder gingen pleite. Eine weiterer Faktor und gleichzeitig Hoffnung der Ölförderländer war aber sicherlich das am letzten Sonntag in Doha anberaumte Treffen...

mehr