News

Mit unseren News bieten wir informative Fakten zum Energie-Markt.

Wir behalten für Sie die internationalen Warenterminmärkte im Auge und beobachten genau, was sich auf der Währungsseite tut – beim Dollar und bei unserer europäischen Gemeinschaftswährung.

Wir analysieren regelmäßig den Ölmarkt, untersuchen dabei die preistreibenden und preisdrückenden Faktoren und wagen monatlich eine Prognose zum Heizölpreis.

 

 

Heizölpreis-Prognose 09/2018 bis 10/2018

Gepostet von am 18. Sep. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 09/2018 bis 10/2018

Richtig turbulent ging es am heimischen Heizöl-Markt zu, wo Anfang September die Nachfrage dann, nach einer extremen Sommerflaute, doch endlich ansprang. Leider gab es zur gleichen Zeit aber einen Großbrand in der bayerischen Raffinerie Vohburg, bei dem zwar glücklicherweise niemand ums Leben gekommen ist, durch den aber die Versorgungslage vor allem in Süddeutschland komplett auf den Kopf gestellt wurde. Viele Händler müssen seitdem auf die Raffinerie in Karlsruhe ausweichen, die aber aufrund der hohen Nachfrage bereits voll...

mehr

Ölmarkt-Analyse September 2018

Gepostet von am 18. Sep. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse September 2018

An den internationalen Ölmärkten gab es in den letzten Wochen eigentlich nur ein Thema, verknüpft mit der spannenden Frage: Können die fehlenden Mengen aus dem Iran in den nächsten Monaten ausreichend kompensiert werden? Dass dies, angesichts der nach wie vor stetig steigenden globalen Nachfrage, durchaus eine Herausforderung für OPEC und Co. werden wird, zeigt der Verlauf der Rohölpreise in den letzten Wochen. Die für uns maßgebenden Rohölpreise der Nordsee-Marke „Brent“, sind auf das höchste Niveau des Jahres...

mehr

Heizölpreis-Prognose 08/2018 bis 09/2018

Gepostet von am 21. Aug. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 08/2018 bis 09/2018

Trotz der günstigen Entwicklung am Rohöl-Markt, stehen unsere Heizölpreise nicht da, wo wir und Sie dies gerne hätten. Verantwortlich für die eher negative Entwicklung der letzten Wochen ist die derzeitige Euro-Schwäche, die durch die Türkei-Krise nochmals verstärkt wurde und die unsere Ölimporte deutlich verteuert. Anleger fürchten, dass europäische Banken mitunter stark am Bosporus investiert sein könnten und dadurch größere Ausfälle drohen, was wiederum die Stabilität der gesamten Branche gefährden würde. Seit Anfgang...

mehr

Ölmarkt-Analyse August 2018

Gepostet von am 21. Aug. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse August 2018

Die Lage an den internationalen Warenterminmärkten hat sich in den letzten Tagen wieder etwas entspannt, nachdem die Versorgungssituation bis vor kurzem noch sehr kritisch gesehen werden musste. In Folge haben sich die Rohölpreise stabilsiert und sind in den letzten Wochen sogar weiter leicht, auf den zwischenzeitlich tiefsten Stand seit April diesen Jahres, gefallen. Mittlerweile konnte Libyen seine Förderung wieder komplett hochfahren und auch die im Rahmen des OPEC-Förderabkommens vereinbarte Mengenerhöhung trägt langsam...

mehr

Heizölpreis-Prognose 07/2018 bis 08/2018

Gepostet von am 17. Jul. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 07/2018 bis 08/2018

Die Heizölpreise in Deutschland haben sich auch in den letzten vier Wochen nicht so entwickelt, wie wir uns das alle vorgestellt haben , auch wenn wir diesen Verlauf in der letzten Ausgabe unseres Newsletters schon vorhergesagt haben. Der zwischenzeitliche Anstieg kam aufgrund der damals noch nicht vorhersehbaren Lieferausfällen aus Libyen, Kanada und Kachastan zu stande, die mittlerweile am Ölmarkt aber keine große Rolle mehr spielen. Mit der Entwicklung der letzten Tage können wir durchaus zufrieden sein! Trotzdem zeigte uns der...

mehr

Ölmarkt-Analyse Juli 2018

Gepostet von am 17. Jul. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Juli 2018

Wie wir bereits in der letzten Ausgabe unserers Newsletters tituliert haben, war der OPEC-Beschluss von Ende Juni weder Fisch noch Fleich. Eigentlich wurde lediglich vereinbart, die ursprünglich vereinbarte Reduzierung einzuhalten und diese nicht weiter überzuerfüllen. Dies geschah vor allem deshalb, weil die Öllieferungen Venezuelas in den vergangenen Monaten poltisch und wirtschaftlich bedingt stetig zurückgegangen sind. Wie nachstehender Chart sehr schön zeigt, reagierten die Rohölpreise nicht wie gewünscht auf die Vereinbarung von...

mehr

Heizölpreis-Prognose 06/2018 bis 07/2018

Gepostet von am 26. Jun. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 06/2018 bis 07/2018

Die Heizölpreise in Deutschland haben in den letzten Wochen einen schönen Abwärtstrend vollzogen. Seit dem bisherigen Jahreshöchststand vom 24. Mai sind die Notierungen wieder um rund fünf Cent pro Liter gefallen . Dieser Rückgang war natürlich zum Großteil auch von der Erwartung der nun beschlossenen OPEC-Fördererhöhung getragen. Nun liegen die Fakten auf dem Tisch und es ergibt sich am Ölmarkt eine neue Situation. Wie oben bereits ausgiebig analysiert, ist aus unserer Sicht  nicht damit zu rechnen, dass die Rohölpreise nun...

mehr

Ölmarkt-Analyse Juni 2018

Gepostet von am 26. Jun. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Juni 2018

as am vergangenen Freitag in Wien mit Spannung erwartete OPEC-Treffen, brachte zumindest aus Verbrauchersicht sicherlich nicht unbedingt das erhoffte Ergebnis. Während im Vorfeld darüber spekuliert wurde, dass das Kartell die Fördermenge um eine Million Barrel pro Tag erhöhen könnte, kam am Schluss nur die von vielen Analysten erwartete Minimallösung von 0,6 Millionen Fass heraus. Dabei musste das Förderabkommen von Ende 2016 formal nicht einmal verändert werden, sondern es wurde lediglich beschlossen, dieses künftig zu hundert...

mehr

Heizölpreis-Prognose 05/2018 bis 06/2018

Gepostet von am 23. Mai. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 05/2018 bis 06/2018

So hatten wir uns alle den Start in den Sommer sicher nicht vorgestellt und damit meinen wir nicht das derzeit wirklich sehr angenehme Spätfrühlingswetter, sondern natürlich die Entwicklung der Heizölpreise . Seit nunmehr drei Monaten kennen die Notierungen nur noch den Weg nach oben und es ist zu befürchten, dass sich dieser Trend noch weiter fortsetzen wird . Denn es ist nunmal Fakt, dass der globale Ölmarkt derzeit unterversorgt ist und das Delta hier eher noch größer wird, sollte die OPEC das Förderabkommen nicht bald...

mehr

Ölmarkt-Analyse Mai 2018

Gepostet von am 23. Mai. 2018 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Mai 2018

Bereits die Ankündigung von US-Präsident Trump, das Atom-Abkommen mit dem Iran aufkündigen zu wollen, hatte die Rohölpreise im April deutlich nach oben getrieben.  Vor allem als klar wurde, dass es wohl keine gemeinsame Haltung mit den europäischen Vertretern  des Abkommens geben wird. Als die Entscheidung dann sogar ein paar Tage früher als geplant bekannt gegeben wurde, ging es am Ölmarkt nochmals kräftig nach oben und es wurde ein neues Dreieinhalb-Jahreshoch erreicht. Seit knapp einem Jahr haben sich die Rohölpreise nun fast...

mehr