News

Mit unseren News bieten wir informative Fakten zum Energie-Markt.

Wir behalten für Sie die internationalen Warenterminmärkte im Auge und beobachten genau, was sich auf der Währungsseite tut – beim Dollar und bei unserer europäischen Gemeinschaftswährung.

Wir analysieren regelmäßig den Ölmarkt, untersuchen dabei die preistreibenden und preisdrückenden Faktoren und wagen monatlich eine Prognose zum Heizölpreis.

 

 

Heizölpreis-Prognose 05/2019 bis 06/2019

Gepostet von am 21. Mai. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 05/2019 bis 06/2019

In der letzten Ausgabe unseres Newsletters hatten wir vor allem  sicherheitsorientierten Ölheizern zum Kauf geraten .  Diese Empfehlung wurde erfreulicherweise von vielen Verbrauchern angenommen und hat sich auch als absolut richtig erwiesen. Gerade in der letzten Woche haben die Heizölpreise nochmals einen deutlichen Satz nach oben gemacht, was natürlich zum Großteil an den gestiegenen Rohölpreisen lag.  Aber auch der ...

mehr

Ölmarkt-Analyse Mai 2019

Gepostet von am 21. Mai. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Mai 2019

Der von vielen Analysten Anfang des Jahres erwartete Preisrückgang an den internationalen Ölmärkten ist leider ausgeblieben.  Zwar fiel die globale Ölnachfrage im ersten Quartal traditionell eher schwach aus, doch die extrem hohe Förderdisziplin der am Förderabkommen beteiligten Länder hat dafür gesorgt, dass der Markt seit Wochen sehr schwach versorgt ist.  In Folge kletterten die Rohölpreise seit Ende Dezember permanent nach oben. Doch nicht nur die...

mehr

Heizölpreis-Prognose 04/2019 bis 05/2019

Gepostet von am 17. Apr. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 04/2019 bis 05/2019

Nachdem sich die Heizölpreise lange den Vorgaben vom Rohölmarkt entziehen konnten, ging es leider auch hier in den letzten Wochen spürbar nach oben und die Notierungen stehen derzeit nur noch knapp unterhalb der bisherigen Jahreshöchsstände von Anfang Januar. Mittlerweile sind nun auch die letzten Auswirkungen aus der Versorgungskrise im Herbst und dem Bestellboom in den Wintermonaten aus dem Markt entwichen und so hängen die...

mehr

Ölmarkt-Analyse April 2019

Gepostet von am 17. Apr. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse April 2019

Vor rund vier Wochen war unsere Nachricht an Sie: „Die OPEC hat den Ölmarkt weiter gut im Griff“.  Gemeint war damit die hohe Disziplin der am Förderabkommen beteiligten Länder, die seit Dezember letzten Jahres teilweise sogar deutlich unterhalb den festgelegten Quoten produzieren und somit das Angebot stark begrenzen.  Die Folge dieser Politik lässt sich sehr schön an der Entwicklung der Rohölpreise der letzten Wochen und Monate ablesen. ...

mehr

Heizölpreis-Prognose 03/2019 bis 04/2019

Gepostet von am 19. Mrz. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 03/2019 bis 04/2019

Am heimischen Heizöl-Markt ist derzeit eine Entwicklung zu beobachten, die fast schon beispiellos ist, denn seit Anfang Januar geht es wie an der Schnur gezogen seitwärts, was sehr schön in einer etwas längerfristigen Betrachtung sichtbar wird. Mit verantwortlich hierfür ist natürlich die relativ stabile Entwicklung der Rohölpreise, die in den letzten Wochen aber doch eher nach oben gerichtet war.Dass sich die Heizölpreise in Anbetracht dessen aber doch recht verbraucherfreundlich entwickeln konnten, liegt hauptsächlich an der...

mehr

Ölmarkt-Analyse März 2019

Gepostet von am 19. Mrz. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse März 2019

Auch wenn das erste Quartal im Bezug auf den globalen Ölverbrauch das nachfrageschwächste ist, so hat sich an der knappen Versorgungslage der letzten Zeit wenig geändert.Natürlich haben die am Förderabkommen beteiligten Länder durch die Krise in Venezuela in ihren Kürzungsbestrebungen Unterstützung erhalten, doch auch so scheint es, als habe die OPEC und vor allem Saudi-Arabien den Ölmarkt derzeit gut im Griff.Dies zeigt sich deutlich an der Entwicklung der Rohölpreise der letzten Wochen. Erst vor ein paar Tagen...

mehr

Heizölpreis-Prognose 02/2019 bis 03/2019

Gepostet von am 20. Feb. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 02/2019 bis 03/2019

Die Lage am Heizöl-Markt hat sich in den letzten Tagen etwas entspannt, was zum einen natürlich an den vorfrühlingshaften Temperaturen, zum anderen sicherlich aber auch an den deutlich gestiegenen Preisen liegt. Trotzdem haben sich die Heizöl-Notierungen im Vergleich zu den Rohölpreisen in letzter Zeit verhältnismäßig positiv entwickelt. Der Grund liegt darin, dass aufgrund der extremen Nachfrage im Handel teilweise immer noch recht hohe...

mehr

Ölmarkt-Analyse Februar 2019

Gepostet von am 20. Feb. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Februar 2019

Nach dem kräftigen Einbruch der Rohölpreise zum Ende des Jahres und der Erholung im Januar, rechneten nicht wenige Analysten und Marktbeobachter, dass die Öl-Futures im ersten Quartal wieder unter Druck geraten werden. Doch so wie es in den letzten Tagen aussieht, geht diese Rechnung wohl nicht auf.  Die Rohölpreise stehen derzeit auf dem höchsten Niveau seit drei Monaten! Dabei hätte die Konstellation für einen möglichen Einbruch der Ölpreise scheinbar nicht besser sein...

mehr

Heizölpreis-Prognose 01/2019 bis 02/2019

Gepostet von am 16. Jan. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Heizölpreis-Prognose 01/2019 bis 02/2019

Wenn es so viele Fragezeichen zum Thema Rohölpreisentwicklung gibt, dann ist natürlich auch die Prognose zur weiteren Entwicklung der Heizölpreise äußerst schwierig. Zumal wir in den letzten Monaten auch gelernt haben, dass es hier zusätzliche Einflüsse geben kann, die mit dem globalen Ölmarkt nicht zu tun haben, wie beispielsweise Niedrigwasser oder Raffinerieausfälle. Der Chart zeigt sehr schön auf, wie sich die Heizölpreise im Herbst von den Rohölpreisen eben aufgrund dieser Probleme...

mehr

Ölmarkt-Analyse Januar 2019

Gepostet von am 16. Jan. 2019 in News | Kommentare deaktiviert für Ölmarkt-Analyse Januar 2019

Das vergangene Jahr 2018 war nichts für schwache Nerven – zumindest am Ölmarkt. Nachdem es zu Beginn noch recht moderat nach oben ging und es im Sommer fast so aussah, als würden die Rohölpreise  wieder einen ähnlichen Verlauf wie in den letzten Jahren nehmen, ging es dann im Herbst steil nach oben und es gab nicht wenige Analysten, die einen Anstieg auf über 100 Dollar pro Barrel für möglich hielten. Ganz so schlimm kam es dann erfreulicherweise doch nicht und ab Oktober kannten die Futures dann nur...

mehr