Sensation Wetter

Gepostet am 10. Jan. 2011 in Blog

Ich weiß ja nicht wie es Ihnen geht, aber irgendwie war das Wetter früher anders.

Ja schon, es hat auch geschneit und es war schweinekalt. Aber es hat halt irgendwie niemanden interessiert!

Wenn heute drei Flocken Schnee fallen, gibt es einen ARD-Brennpunkt!

Natürlich tun auch mir die Autofahrer Leid, die stundenlang auf der Autobahn in der Eiseskälte übernachten und auch die Bahnreisenden, die auf den Wartebänken der Eishöhlen gleichenden Bahnhöfen förmlich festfrieren.
Aber das war doch schon immer so, oder täusch ich mich da?

Ich glaube es liegt zum Großteil an uns selbst. Wir sehen lieber eingeschneite Autos auf den heimischen Autobahnen, als Berichte vom EU-Krisengipfel und der Gurkentruppe der Bundeskanzlerin.
Lediglich ein Rauswurf von Trainer van Gaal bei den Bayern könnte da das Wetter aus den Schlagzeilen verdrängen.

Die Nachfrage bestimmt eben, was auf der Startseite von bild.de steht oder in der Tagesschau gesendet wird.

Nur gut, dass sich davon Petrus und Frau Holle nicht beeindrucken lassen.

Aber obwohl, wenn ich so recht überlege, fürs Geschäft wär`s gar nicht so schlecht ….